zur News-Übersicht


Unsicheres Haus?

15. September 2013

Finden Sie es heraus!

DER ORT: Ein Neubaugebiet in Köln Widdersdorf.
DAS ZIEL: Die Anwohner auf mögliche Sicherheitsmängel Ihrer Häuser aufmerksam machen.
DER HINTERGRUND: Zahlreiche Wohnungseinbrüche und Diebstähle.
 

DIE DURCHFÜHRUNG:

Vorausgegangen sind zahlreiche Einbrüche und Diebstähle in einem Neubaugebiet in Köln-Widdersdorf. Erste Vergleiche der Anwohner mit der New Yorker Bronx wurden laut. Selbst Alufelgen an mit Straßenlaternen gut ausgeleuchteten Stellen wurden dreist abmontiert.

Die Alarm- und Sicherheitstechnik Berger GmbH entwickelte daraufhin zusammen mit der Kölner Kommunikationsagentur sharksinn GmbH eine außergewöhnliche, aufmerksamkeitsstarke Guerilla-Marketing-Aktion. Diese sollte die Anwohner auf eventuelle Sicherheitsmängel Ihrer Häuser aufmerksam machen.

Produziert wurden extra große Türhänger in auffallenden Farben mit der Aufschrift “Unsicheres Haus”. Auf der Rückseite befand sich eine Checkliste mit möglichen Sicherheitsmängeln, wie zum Beispiel ob abschließbare Fenstergriffe vorhanden, Fenstertüren mit zusätzlichem Kastenschloss gesichert oder Gartentore und Einfahrt abschließbar sind.
(Die Checkliste können Sie auf dieser Seite downloaden).

Die Türhänger wurden dann an einem Montagmorgen Ende Februar in dem Neubaugebiet verteilt und an alle Haustüren gehangen. Noch während der Verteilaktion riefen empörte Anwohner die Polizei und beschwerten sich: “Das sei ja Hausfriedensbruch”. Ob diese Aufmerksamkeit auch im Falle eines Einbruchs in der Nachbarschaft rechtzeitig funktionieren würde?

Besser ist vorbeugen! Statistisch wird in Deutschland alle 2 Minuten eingebrochen. Kein Wunder also, dass das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit die Lebensqualität erheblich beeinflusst. Ein hochwertiges Türschloss allein ist jedoch nicht ausreichend. Einbrecher kennen die Schwachstellen eines Gebäudes sehr gut. Haben sie dann genügend Zeit oder können unbeobachtet arbeiten, lässt sich fast jede mechanische Sicherungsmaßnahme überwinden. Und die Täter gehen dabei immer dreister vor. Funk gesteuerte Alarmsysteme sind die optimale Lösung für die Nachrüstung in bereits bewohnten Objekten oder für Kurzzeit-Miete. Denn sie sind schnell installiert, ohne aufwändige Verkabelung, Schmutz und Lärm.

DAS ERGEBNIS: Zahlreiche Kundengespräche, mehrere Aufträge, eine lächelnde Agentur und viele beruhigte Anwohner.
 

MACHEN SIE DEN SELBSTTEST:

Wir haben für Sie unsere Fragebogen überarbeitet und zum Download bereitgestellt. Drucken Sie es einfach aus und machen Sie eine Bestandsaufnahme.

Ich will das Formular!


zur News-Übersicht

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an:

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.